Home
Ambiente
Philosophie
Analog & Digital
Röhre & Transistor
Events
Historie Hof Trages
Sommerliche Musiktage
Ihr Weg zu uns
Kontakt / Impressum
Historie Hof Trages

Im Jahre 1370 wurde das Hofgut Trages zum erstenmal
urkundlich erwähnt. 1751 ging es in den Besitz der Familie
von Savigny über, ihr berühmtester Spross ist
Friedrich Karl von Savigny (1779 - 1861), der als einer
der Gründerväter des Bürgerlichen Gesetzbuches in die
Rechtsgeschichte einging.
Sein Schwager Clemens von Brentano und die Brüder
Jacob und Wilhelm von Grimm waren regelmäßige Gäste
in Trages. Dieser Dichterkreis machte das Hofgut zum
Mittelpunkt der deutschen Romantik.
Freiheit und Romantik sind in dieser historischen Stätte
zeitgemäß fortentwickelt worden.
 
1994 wurde ein Golfclub auf dem Gut gegründet.
Behutsam und aufwändig wurden die Hofgebäude in den
Jahren 1994-97 restauriert.
In historischer Umgebung entstand so ein
18-Loch Golfplatz, der so harmonisch in die Landschaft
eingebettet ist, dass man meinen könnte, es gab hier nie
etwas anderes (Golfmagazin 6/97).

Bernhard Langer hat hier 1997 mit seiner
65-er Runde einen neuen Platzrekord gespielt,
der bis heute Bestand hat.

Cassiopeia, Hof Trages, Herrenhaus 2. OG, 63579 Freigericht, Tel.: 0 60 55 – 93 44 66